Mittelbrand
Einsatzart: Mittelbrand
Kurzbericht: Brand im Restaurant
Einsatzort: Westerbachstraße in Höxter
Alarmierung: Alarmierung per Sirene & Meldeempfänger
am Sonntag, 30.12.2012 um 05:21 Uhr
Einsatzende: 30.12.2012 um 09:15 Uhr
Einsatzleiter: Albert Henne (stellv. Wehrführer)
Fahrzeuge am Einsatzort: Kdow (außer Dienst)   HLF20   DLK23-12 (außer Dienst)   LF20   TLF2000 (außer Dienst)   RW2 (außer Dienst)   SW2000   ELW2   NEF (außer Dienst)   RTW1 (außer Dienst)   RTW2 (außer Dienst)   KTW-B1   MTF   GW-S  
Alarmierte Einheiten:
Einsatzmeldung:
  • Brand 2 - Brand in der Bar
Einsatzlage:
  • Starke Rauchentwicklung dringt aus dem gesamten Gebäude
  • Vermutlich noch eine Person im Gebäude
  • Sämtliche Wohnungen über der Bar sowie das Treppenhaus sind stark verraucht
  • Flammen dringen wenig später aus dem großen Eingangstor
  • Das Restaurant droht durchzuzünden
  • Eine Person noch rausgeklingelt, keine Person verletzt!
Maßnahmen:
  • Personensuche und Erkundung durch Atemschutz-Trupps mit C-Rohr
  • Ein Trupp geht anschließend mit C-Rohr durchs Fenster zum Innenangriff vor
  • Brandbekämpfung mit einem C-Rohr im Innenangriff
  • Insgesamt zwei C-Rohre und vier Trupps unter Atemschutz innen im Einsatz
  • Stockwerke mit der Drehleiter von außen abgesucht
  • Ausleuchtung der Einsatzstelle von innen und außen
  • Öffnung der Zwischendecke und Nachlöscharbeiten mit C-Rohr
  • Querlüftung der Wohnungen und Einsatz des Hochleistungslüfters
  • Kontrolle auf Glutnester mit Hilfe der Wärmebildkamera
  • Nachlöscharbeiten durch drei Trupps mit Filtergeräten
  • Unterbringung der betroffenen Personen und Versorgung mit warmen Getränken im Mannschaftstransportfahrzeug bis zum Einsatzende
Zusatzinfo:

Einsatzbearbeitung: TKu / Einsatzfotos: Thomas Kube

(Innenaufnahmen-Veröffentlichung mit Genehmigung der Besitzer)

* Hinweis zur Veröffentlichung von Einsatzfotos

 

ACHTUNG: Wichtiger Hinweis an die Bevölkerung

alt

RAUCHMELDER RETTEN LEBEN > MEHR INFOS zum Thema gibt es unter Rauchmelder-Lebensretter.de. Brandrauch TÖTET, insbesondere Nachts, wenn die Hausbewohner schlafen, hat Rauchgas oftmals tödliche Auswirkungen. Rauchgas wird im Schlaf eingeatmet > sofortige Bewußtlosigkeit > TOD !!!

Rauchmelder werden ab Frühjahr 2013 in allen privaten Wohnungen und Häusern in Nordrhein-Westfalen Pflicht!

Ungefährer Einsatzort: