Höxter (TKu). Im Januar/Februar kommt ein weiteres Fahrzeug aus dem Fuhrpark der Feuerwehr/Rettungsdienst Höxter als Modellauto auf den bundes- und europaweiten Markt – das Notarzteinsatzfahrzeug des Kreises Höxter, das am Standort Höxter stationiert ist. Bisher wurde bereits ein Rettungswagen des Rettungsdienstes der Stadt Höxter, der Gerätewagen (GW-Sonstiges) und ein Mannschaftstransportfahrzeug der Feuerwehr Höxter als Modellauto von der Firma Rietze gefertigt und in den Handel gebracht. Nun kommt auch noch das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) auf den Markt. Interessenten können das Modellauto auch über uns beziehen, wir erhalten das Fahrzeug etwas Günstiger, als es im Handel angeboten wird. Nähere Infos dazu erhalten Sie unter der E-mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Hier nehmen wir auch Bestellungen für Freunde der Feuerwehr und des Rettungsdienstes Höxter noch bis zum 01. Dezember 2018 entgegen (kein Versand !!!). Die Firma Rietze GmbH & Co. KG mit Sitz in Altdorf bei Nürnberg und Zweigniederlassung in Zwickau ist ein seit über 30 Jahren familiengeführtes innovatives mittelständisches Unternehmen im Modellbausektor.

Fotos: Thomas Kube + Repro-Prospektauszug der Firma Rietze